Aktuelles der Kategorie „Gesellschaftswissenschaften“

1. Preis für „Sprechende Migrationskarte“

Im Rahmen des Deutsch-Französischen Schul-Kartographie-Wettbewerbs 2024 der Universität zu Köln zum Thema „Europa vor seinen Herausforderungen“ haben Anais, Lene, Idje, Lara der 10b in der Gruppenkategorie 10+ den 1. Preis für ihre Karte „Sprechende Migrationskarte“ gewonnen. Bei dem Projekt ist den Schülerinnen schnell bewusst, dass Migrationsprozesse auf Karten im Weltatlas durch Pfeile dargestellt werden, wodurch … weiterlesen

Jugend debattiert – es geht weiter!

Neuigkeiten vom Landesfinale Jugend Debattiert, das vergangenen Dienstag im Rathaus stattfand. Fürs WG hatten sich Sophia (9a, Altersgruppe I) und Nikolas Geiger (S2, AG II) qualifiziert. Nikolas hat den 2. Platz belegt und vertritt somit als einer von 2 Schülern das Bundesland Hamburg beim Bundesfinale in Berlin. Wir wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde!

Kantjahr 2024: Ein Vortrag über Menschenwürde und Menschenrechte

Am 3. April 2024 hielt Herr Dr. Schweppenstette vor den meisten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe in der prall gefüllten Aula einen Vortrag zum Thema „Menschenrechte und Menschenwürde in der Geschichte.“ Der Referent, der an einem Kölner Gymnasium die Fächer Philosophie und Geschichte lehrt, Geschichtsreferendare am Studienseminar Köln ausbildet und zudem stellvertretender Vorsitzender des Verbandes … weiterlesen

Bericht über den EU-Projekttag am 5. März 2024

Am Dienstagvormittag des 5. März 2024 durfte das Wilhelm Gymnasium im Rahmen des EU- Projekttages den SPD-Politiker und Bürgerschaftsabgeordneten der Stadt Hamburg und ehemaliges EU-Ratsmitglied Sören Schumacher willkommen heißen. Hierzu bereitete das PGW- Profil des S2 ein Interview vor. Die Hauptthemen dieses Interviews bezogen sich auf seine Mitarbeit in der EU, die Wahlbeteiligung der Jugendlichen … weiterlesen

Ausstellung „Alles im Fluss … das Wasser in meiner Stadt“

Unter dieser Überschrift haben 4 Jahrgänge von 7.Klässlern des WG – die jetzigen Jg. 12, 11, 9, und 8 – jeweils 3 Tage an dem sog. Wasserprojekt des WG teilgenommen. Dabei sind Filme, Ausstellungssäulen, Podcasts und vieles mehr entstanden. Jetzt ist es so weit: Die Produkte sind zu einer Ausstellung zusammengefasst worden, die zunächst im Kinderkulturbüro Eimsbüttel … weiterlesen

„Was konnten sie tun?“ – Ausstellung zu Gast am WG

Als Theresa aus der 10b von der Wanderausstellung „Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ erfuhr, dachte sie sofort: Das wäre doch was für’s WG! Also stellte sie kurzerhand den Kontakt zwischen der Stiftung 20. Juli 1944, der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und dem WG her. Hier stieß die Idee sofort auf offene Ohren und … weiterlesen

Mumien, Uschebtis, Skarabäen & Kanopen

Mumien, Uschebtis, Skarabäen, Kanopen und andere faszinierende Gegenstände aus dem Alten Ägypter konnten unsere Fünfer bei den jeweils zwei Projekttagen mit ihrer Klasse im Museum MARKK entdecken. Die Ägyptologin Frau Gerlach führte die Schülerinnen und Schüler in das Leben der alten Ägypter ein und erzählte spannende Details über diese einzigartige Kultur. In Workshops konnten die … weiterlesen

Mislin (Haiti), Fani (Paraguay), Kimoikisei (Togo) – die Patenkinder der Sechstklässler*innen!

Endlich war es im Herbst so weit: Nach intensiven Recherchen und Gesprächen entschieden wir uns innerhalb der Fachschaft Religion für die Organisation „Plan International“, um Patenschaften für unsere Schüler*innen des Jahrgangs 6 zu ermöglichen: Im Religionsunterricht wird in Jg 6 gemäß des Bildungsplans „Kinderrechte“ thematisiert. Aber am Ende der Unterrichtseinheit waren wir nicht zufrieden, da … weiterlesen

Altägyptenprojekt der 5. Klassen

Im Museum MARKK konnten unsere Fünfklässler an zwei Tagen wieder in die Welt des Alten Ägyptens eintauchen. Von der Ägyptologin und Museumspädagogin Frau Gerlach lernten die SchülerInnen Spannendes über das damalige Leben der Menschen. Im einzigartigen Ambiente der Ausstellung und des Museums fiel es leicht nachzuvollziehen, wie die Ägypter die Hieroglyphen entwickelten, warum Menschen und … weiterlesen

Wasserprojekt Jahrgang 7 „goes Ausstellung“

Seit Mitte knapp Mitte Mai laufen die Trickfilme, die mit den siebten Klassen des Wilhelmgymnasiums im Workshop „Alles im Fluss“ bei Gregor Stockmann und seinen KollegInnen entstanden sind, als Loop im Rahmen der Ausstellung: „Pack aus! Plastik, Müll & ich“/  „Plastikmüll im Meer“ in den Öffentlichen Bücherhallen Eimsbüttel, im Foyer des Bürgerhauses Eimsbüttel,Doormannsweg 12, 20259 Hamburg. Sie sind dort in … weiterlesen