Aktuelles der Kategorie „Alte Sprachen“

Nach dem Römertag ist vor dem Römertag

Am 19. September fand am Gymnasium Christianeum der Römertag statt, an dem die Arbeitsgemeinschaft der Elternräte und Freunde der Humanistischen Gymnasien Hamburgs die lateinische Sprache und Kultur im Rahmen eines Schulfests unter der Schirmherrschaft von Schulsenator Ties Rabe feiern. Das Wilhelm-Gymnasium war mit einer Schreibwerkstatt, einer Ausstellung zum Mittelalter, Rätsel, Spielen, Mosaiken und natürlich dem …
› weiterlesen

Vortrag “Tendenziös und unbestechlich. Sallust und Tacitus als Repräsentanten der römischen Geschichtsschreibung” von Dr. Prof. Konrad Heldmann am 7. Mai

Frau Fadiga eröffnet die Veranstaltung, zu der neben dem grundlegenden und dem erhöhten Lateinkurs auch die beiden erhöhten Geschichtskurse der S2 und einige SchülerInnen von anderen Schulen erschienen. Sie erzählt, dass Prof. Heldmann ein ehemaliger, von ihr und den anderen StudentInnen damals sehr geschätzter, Dozent aus ihrer Studentenzeit war. Die Vorlesung heute sei zustande gekommen, …
› weiterlesen

Erfolge beim Fremdsprachenwettbewerb

Am 17.4.19 waren wir am Gymnasium Ohmoor beim Landessprachenfest des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Der Fremdsprachenwettbewerb ist ein Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler einen selbst gestalteten Film, ein Theaterstück oder Hörspiel einschicken können. Diese Beiträge werden von einer Jury angeschaut und die besten Beiträge aus Hamburg wurden dort live vorgestellt, um dann erneut von einer Jury …
› weiterlesen

Dies Latinus – Erlebnistag für Jahrgang 6

Der Dies Latinus für Jahrgang 6 ist bei uns mittlerweile schon eine etablierte Tradition. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 erleben hautnah, wie Gladiatoren ausgebildet wurden, basteln römische Schmuckstücke in der Fälscherwerkstatt, lernen die Kleidung der Römer kennen, legen selbst Mosaike und identifizieren archäologische Fundstücke im Sand – von Kamm über Pfauenfeder bis zur …
› weiterlesen

Romreise der neunten Klassen

Sonntag Mittag, 14:30 Uhr und die neunte Klasse versammelte sich am Hamburger Flughafen. Unser Ziel: Ein sonniges Rom mit allen Sehenswürdigkeiten zu sehen, die wir im Lateinunterricht schon kennengelernt hatten. Nach einem kurzen Flug im Sonnenuntergang wurden wir mit warmen Sonnenstrahlen in Rom empfangen. Mit zwei Bussen sind wir dann zum Campingplatz gefahren, wo wir …
› weiterlesen

ANDIAMO A ROMA! Austausch mit dem Liceo A.Righi, Rom

Für eine Woche durften wir – im Rahmen eines Austausches – im November nach Rom fahren. Es hat viel Spaß gemacht durch die Stadt zu laufen und fachkundig von Herrn Thiel geführt zu werden. Voller Vorfreude und aufgeregt, was uns alles erwarten würde, standen wir am Montagmorgen am Flughafen Hamburg. Unwissend, wie unsere Austauschpartner/innen sein …
› weiterlesen

Ausflug in die Antikensammlung in Kiel

Griechische Kunst und Ostseeblick! Am 12. Dezember 2018 erlebten die Griechischschüler der 8. und 9. Klassen einen ganz besonderen Tag. So besuchten sie zusammen mit ihren Griechischlehrern (Herr Beller und Herr Janning) die Kieler Antikensammlung unweit der Kieler Förde. Das Museum besitzt eine umfangreiche Sammlung antiker Originalwerke (griechische Tongefäße und antike Kleinkunst) sowie eine große …
› weiterlesen

Arbeitsgemeinschaft Römer: Vortrag an der St. Ansgar-Schule

Eine wichtige Stütze humanistischer Bildung weltweit sind seit Jahrhunderten die Schulen des Jesuitenordens, die in Hamburg durch die Sankt-Ansgar-Schule vertreten sind. Doch wie kamen es, dass die Jesuiten zu einem so bedeutenden Träger der humanistischen Bildung wurden?  Prof. Dr. Markus Friedrich gab mit seinem Vortrag „Zwischen Humanismus und religiöser Erziehung“ einen wertvollen Anstoß zum Nachdenken …
› weiterlesen

Chairete! Griechischlehrer treffen sich am WG

Am ersten Novemberwochenende fand die Griechischlehrertagung der Bundesländer Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein am Wilhelm-Gymnasium statt. An zwei intensiven Tagen fand ein Austausch statt über den Stand des Fachs in verschiedenen Bundesländern, neue Lehrwerke und besonders die griechische Kunst. Dr. Reinhard Bode hielt an beiden Tagen gelehrte und inhaltsreiche Vorträge, an denen auch Schülerinnen und Schüler …
› weiterlesen

24. August 79 n. Chr. – Ausbruch des Vesuvs

Vor ganz genau 1939 Jahren brach nahe der Stadt Pompeji der Vesuvius aus und verschüttete die Städte und Dörfer in seiner Umgebung. Viele Schülerinnen und Schüler kennen dieses Ereignis aus ihrem Schulbuch, aus filmischen Darstellungen oder sogar im Original aus Plinius‘ detailreichen Beschreibungen. Am Freitag, den 24. August 2018, wurde auf verschiedene Art durch Schülerinnen und Schüler …
› weiterlesen