Aktuelles

Themen  → Allgemein Umweltschule

Hutzelberghof sagt DANKE!

Vor den Weihnachtsferien haben sich engagierte Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern für den Hutzelberghof stark gemacht. Die Aktion hat ein tolles Spendenergebnis erzielt. Lest hier den Dankesbrief des Teams vom Hutzelberghof. Auch das WG-Team sagt: Ganz herzlichen Dank für die großartige Solidarität!

Übrigens: Für Spenden bis 200 Euro reicht als Beleg für die Steuererklärung der Kontoauszug!

Wer weiter senden möchte, findet den Spendenaufruf hier.

Kurz vor Weihnachten erreichte uns folgende Mail:

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer vom Wilhelm-Gymnasium:

Ihr habt in so kurzer Zeit so viel Geld gesammelt: 28 Eltern haben gespendet und dazu noch dieses unglaubliche Engagement der SchülerInnen und Schüler: Das ist unglaublich! Vielen vielen Dank!

Bei uns ist gerade an jedem Tag der Blick aufs Konto spannend: Wie sieht es aus…

In den letzten Tagen sind von 2 Schulämtern die Stornogelder für Schulklassen eingetroffen, die aufgrund der Vorgaben der Kultusministerien ihre Klassenfahrten zum Hutzelberg nicht antreten konnten. Sie helfen uns jetzt wahrscheinlich bis in den Februar oder März hinein, unsere laufenden Kosten wie Mieten und Pachten, Versicherungen und Ausgaben für die Tiere usw. zu decken. Was für ein Glück! Unsere MitarbeiterInnen sind weiterhin fast komplett in Kurzarbeit und halten durch…

Das Hamburger Schulamt hat sich leider noch nicht gerührt: die Summe von 12.000 Euro ist immer noch offen. Eure Spenden über insgesamt 4.700 Euro würden wir sehr gerne in die nötigen Investitionen für die Tiere im Frühjahr oder als Teilfinanzierung für den Ersatz der kaputten Heizung investieren. Aber das trauen wir uns erst, wenn wir wissen, dass die Stornogelder da sind.

Wann es im neuen Jahr wieder mit Gruppen weitergeht ist ungewiss:  Leider haben die Gruppen, die sich für Februar und März angemeldet hatten wieder abgesagt.

Wir hoffen sehr, dass es mutige Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Schülerinnen und Schüler gibt, die dennoch bald wieder zu uns kommen:

… auch wenn  es Leute gibt, die meinen, man müsse viel zu viel Lernstoff nachholen,

… oder Leute, die eine Reise zu kritisch finden.

Dabei ist eine Fahrt zum Hutzelberg voller spannender Sachen zum Lernen und die Gefahr, sich anzustecken ist eher geringer als im Schulalltag.

Ihr habt nach dem Hitzesommer 2018 eine große Spende für uns gesammelt. Und jetzt schon wieder. Es ist wunderbar und ermutigend, dass Ihr Euch so für uns einsetzt: Vielen Dank!

Hoffentlich können wir uns bald wieder bei einer Klassenfahrt sehen.

Viele liebe Grüße zu Euch nach Hamburg,

habt gesegnete Weihnachten und ein glückliches Jahr 2021!

Euer Hutzelbergteam