Wichtige Info

Stichwörter  → Allgemein Wichtige Infos

Das Beratungsangebot läuft weiter – Notfallnummern und Ansprechpartner

Liebe Schülerinnen,
liebe Schüler,
in der Hoffnung, dass es euch gut geht, ihr und alle in eurer Familie gesund sind, möchten wir euch alle herzlich grüßen und euch zudem an das Beratungsangebot des Wilhelm-Gymnasiums erinnern.

Dies ist für uns alle eine nie da gewesene und herausfordernde Situation:
Man kann seine Freunde nicht treffen und nichts gemeinsam unternehmen.
In der Familie sind plötzlich alle zu Hause, verbringen den ganzen Tag in einer Wohnung, fast jeder braucht einen digitalisierten Arbeitsplatz und soll auch noch prodkuktiv sein und dann kann man noch nicht einmal zum Sport, in den Verein oder ins Studio oder sich einfach nur so draußen treffen, so dass das Austoben dort auch noch wegfällt. Und all das kann noch ein paar Wochen so andauern …
Da kann es sein, dass sich manche Sorgen und Probleme von selbst lösen und da kann es sein, dass neue hinzukommen.

Und für all diese großen und kleinen Fragen, Sorgen, Probleme sind wir auch weiterhin für euch da.
Scheut euch nicht: Schreibt uns einfach eine Mail an
catja.lampe@wg.hamburg.de
oder
anja.scholz@wg.hamburg.de
und dann melden wir uns wie gewohnt bei euch – nur dass wir uns dann nicht persönlich treffen, sondern eben telefonieren oder zoomen; ganz, wie ihr wollt.

Mit herzlichen Grüßen – bleibt gesund  und auch fröhlich!
Catja Lampe

Anja Scholz

Hier klicken für Hamburger Notfallnummern für Jugendliche

Das ReBBZ hat Tipps herausgegeben, um Familien bei der Schule zuhause zu unterstützen.

 

Sie sind hier zu finden (oder unten als Download).

 

P.S. Liebe Eltern, für Sie gilt natürlich all das ganz genauso!

Auch die Jugendämter der Stadt Hamburg bieten den Eltern ihre Unterstützung an.

Empfehlenswert ist auch der Podcast zum Thema „Umgang mit Stress in häuslichen Situationen“ vom NDR. Ralf Slüter (Leiter des Kinderschutzbundes in Hamburg) wird hier interviewt und gibt wertvolle praktische Tipps für Familien. Der Podcast ist auch unter diesem Beitrag zu finden.

 

Auf www.kein-kind-alleine-lassen.de gibt es darüber hinaus einen Bereich für Erwachsene, in dem Interessierte nicht nur Materialien zum Teilen und Verbreiten finden, sondern auch Informationen zum richtigen Verhalten bei einem Verdacht auf sexuelle und andere familiäre Gewalt im Umfeld. Außerdem gibt es ein Verzeichnis wichtiger Anlaufstellen, die auch während der Corona-Krise erreichbar sind.

Der Bereich für Kinder und Jugendliche bietet Direktkontakt per Chat, Mail oder Telefon zu Hilfeangeboten. Kinder finden hier auch Tipps, was sie tun können, wenn sie von Gewalt bedroht sind. Ergänzt wird das Angebot mit den Kontaktdaten wichtiger Kinder- und Jugendberatungsstellen.

 

 

Das SPZ (SuchtPräventionsZentrum) und die anderen Referate der Abteilung Beratung- Vielfalt und Gesundheit und Prävention haben verschiedene Informationen und Hilfestellungen für den Alltag in Corona-Zeiten zusammengestellt.

Wir haben ergänzend dazu 3 Elternbriefe formuliert, die Sie gern weitergeben können.

Elterninfo: Digitale Medien: Tipps und praktische Hinweise rund um digitale Medien im Corona-Schulalltag zu Hause

Elterninfo Suchtmittelkonsum: Nikotin, Alkohol, Cannabis, was tun, wenn Probleme auftauchen? Hinweise und Gesprächstipps für Eltern.

Elterninfo Stressbewältigung und Konfliktlösung: Empfehlenswerte Youtube-Videos, Webseiten und digitale Broschüren mit praktischen Anleitungen und Informationen.

Alle Informationen finden Sie auf der Abteilungs-Startseite unter https://li.hamburg.de/vielfalt-gesundheit-praevention/

 

"Wichtige Info" - RSS Feed abonnieren


Abonniere diesen RSS-Feed und du bist jederzeit auf dem Laufenden über alles Wichtige am Wilhelm-Gymnasium!