Physik

Schon immer haben Menschen sich gefragt nach welchen Regeln die Natur spielt. Schon immer wurde nach Erklärungen für die Erscheinungen und Phänomene, die man beobachten kann, gesucht. Als Grundlage aller Wissenschaften bringt die Physik die Antwort auf viele Fragen.

  • Wie schafft es ein Geräusch von einer Gitarre zu deinem Ohr und wieso macht sie überhaupt ein Geräusch?
  • Wieso funktioniert eine Sonnenuhr?
  • Warum schwimmt eigentlich ein tonnenschweres Schiff auf dem Wasser?
  • Telefonieren von unterwegs – wie geht’s?

Von Atomen und ganz Kleinem bis zum Zentrum unserer Galaxie und weiter nimmt die Physik unserer Schülerinnen und Schüler mit auf die Reise. Im Unterricht helfen zahlreiche Experimente durch Ausprobieren und Entdecken von Phänomenen die Gesetze der Natur zu verstehen. Dabei nutzen wir unsere modernen Experimentierkästen aber auch oft Dinge aus dem Alltag, z. B. Luftballons.

Das Fach Physik wird bei uns von der 7. bis zur 10. Klasse 2-stündig unterrichtet.  In der Oberstufe bildet die Physik mit 6 Wochenstunden das Zentrum unseres naturwissenschaftlichen Profils Leben in Zeit und Raum. Zusammen mit den Fächern PGW und Mathematik werden hier soziale, wirtschaftliche und technische Aspekte unserer Welt mit Natur und Wissenschaft verknüpft.  Alternativ kann Physik auch 2-stündig oder 4-stündig zu allen anderen Profilen hinzu gewählt werden.

Downloads zu diesem Thema