Aktuelles der Kategorie „Sport“

We are the champions! Hamburger Hallenhockeymeisterschaften der Schulen

Die klassische Meisterschaftshymne fehlt zum Abschluss – unsere Jungs allerdings bringen Vollbedienung! Zunächst treten wir beim Turnier der Jungen, Jahrgänge 2000 – 2004 gegen das hoch eingeschätzte Team vom Gymnasium Hochrad an. Ein schönes Spiel findet mit 3 : 1 den verdienten Sieger: das WG! Noch hochklassiger wird das zweite Spiel. Abonnementsmeister Carl-von-Ossietzky-Gymnasium (CvO) wird …
› weiterlesen

Trainingsalltag im Schulruderverein

Die Regattasaison 2018 wirft ihre Schatten voraus. Die Nachwuchs-Schulmannschaften unseres GRVH nutzen die letzten noch etwas längeren Tage auf der Außenalster. (Rh)

Abrudern des GRV“H“

  24 GRv„H“ler der „Nachwuchs-Generation“ ruderten am 6. Oktober bei schönem Herbstwetter den offiziellen Abschluss der Wassersaison am Schülerbootshaus am Langen Zug. In fünf Booten, bei Geschlechtermix, wurde die „Stadtparkrunde“ absolviert. Das Wetter erwies sich zum Glück als nicht so schlecht wie in den Vortagen. Manche hatten sich davon abschrecken lassen. Nicht so zum Beispiel …
› weiterlesen

Herbst-Sprintregatta der Schulruderer

Tagesbestzeit! 1:09,6 muss man über 350m im Skiff erst einmal rudern. Nun gut, die wenigsten werden das hinbekommen. Unser Benno fuhr mit diesem Wert die Tagesbestzeit aller gestarteten Boote! Hamburger Meister der Schüler im Rudersprint wurde er damit. Bootskamerad Ruben wurde Zweiter. Dass beide im Vierer diesen Wert nicht unterbieten konnten, lag daran, dass die …
› weiterlesen

Bronze beim Bundesfinale in Berlin

Erneut standen unsere Jungs auf der traditionsreichen Regattastrecke von Berlin-Grünau auf dem Siegertreppchen! Letztes Jahr waren drei von fünf als Youngster zusammen mit unseren älteren Jungs im Achter zu Bronzemedaillen gekommen. Dieses Jahr, ohne die Abiturienten, schafften Ruben, Ben, Cesar, Benno und Steuermann David diesen großartigen Erfolg im Vierer! Lediglich das Carolinum Osnabrück und das …
› weiterlesen

Rudern – Hamburger Schulmeisterschaften

Doppelmeisterschaft für unsere großen Jungs! Ruben, Ben, Cesar, Benno und Steuermann David ließen nichts anbrennen. Start-Ziel Siege in beiden Skull-Doppelvierern und die Qual der Wahl, welche Bootsgattung im September beim Bundesfinale gefahren werden soll. Die vermeintlich besseren Chancen gaben für die Gig den Ausschlag. Unsere jüngeren Teams gehörten in ihrer Altersklasse noch zu den jüngsten. …
› weiterlesen

Vizemeister bei den Hamburger Feldhockeymeisterschaften

Bei den Hamburger Feldhockeymeisterschaften (WK IV Mixed) wurden die Schülerinnen und Schüler des WG nicht nur Vizemeister, Sophie wurde auch zur Spielerin des Turniers gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Deutsche Meisterschaften im Rudern der Junioren

Sechs Medaillen brachten unsere aktivsten GRVH Ruderer vom Saisonhöhepunkt mit. Für unseren Partner, den Hamburger und Germania Ruder-Club oder in Teams unseres Landesruderverbandes startend, fuhren unsere Athleten auf der olympischen Regattastrecke von 1972 in München eine reiche Ernte ein. Herausragend waren dabei die Siege von Malte in Renngemeinschaft mit Kiel und Berlin im Vierer sowie …
› weiterlesen

Schnupperrudern Klasse 5

Wie in jedem Jahr um diese Zeit, hat sich unser Schulruderverein den 5. Klassen vorgestellt. Im Rahmen eines halben Wandertages zu unserem schönen, neuen Bootshaus an der Außenalster konnten erste Ruderversuche im breiten Einer, im Gig-Vierer und auf dem Ruderergometer unternommen werden. Erfahrene GRV„H“ Ruderinnen und Ruderer sowie ein Protektor waren die Ausbilder. Vielleicht konnten …
› weiterlesen

Regatta des Hamburger Schülerruderverbandes auf der Außenalster

74 km/h Wind war angekündigt. Schlecht zum Rudern. Da die Windrichtung einigermaßen stimmte, hatte der HSRVb am südlichen Westufer immerhin eine günstige Ecke der Außenalster für sich. Der 1000m Start musste wegen hoher Wellen vorm Alsterdampferanleger Rabenstraße zwar gestrichen werden, aber über 500m lässt sich auch regattieren. Und je stärker der Regen wurde, flaute der …
› weiterlesen