Aktuelles der Kategorie „Gesellschaftswissenschaften“

Vor der Bundestagswahl: Juniorwahl am WG

Politische Bildung ist wichtiger denn je. Populistische Tendenzen, Gleichgültigkeit und fehlende Bereitschaft, politische Verantwortung zu übernehmen, stellen Gefahren für unsere Demokratie dar. In einer Zeit, in der die Gruppe der über 70-jährigen die höchste Gruppe der Wahlberechtigten zur Bundestagswahl 2017 stellt (vgl. www.bundeswahlleiter.de) und die Parteien Probleme mit der Nachwuchsgewinnung haben, ist es wichtig, den …
› weiterlesen

Neue Horizonte in der HafenCity

Im Elbtorquartier, am Lohsepark und im Quartier Baakenhafen entwickelt sich die HafenCity derzeit sichtbar weiter in Richtung Osten. Der interessante zweistündige, fachkundig von einem Stadtplaner organisierte Rundgang, den das PGW-Profil am gestrigen Mittwoch unternahm, zeigt die starke planerische und wirtschaftliche Dynamik sowie die Herausforderungen dieser Entwicklung und wagt Ausblicke in die Zukunft. In der Planung …
› weiterlesen

WG sehr erfolgreich beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

»Gott und die Welt. Religion macht Geschichte« … lautete das Thema der 25. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten. Das Verhältnis zwischen Staat und Kirche in der DDR, Berufsbiografien von Priesterinnen, das Wirken Martin Luthers und der Reformation bis heute und die Entwicklungen der islamischen Gemeinden in Deutschland seit den 1960er Jahren. Dies sind nur einige …
› weiterlesen

Iurisprudentia, die Rechtswissenschaft

„Ben findet ein Bild auf dem Dachboden, welches seinem verstorbenen Großvater gehörte, da er sich dem Wert des Bildes nicht bewusst ist, bietet er es über einen Brief seinem Freund für 1.000€ an. Als am Nachmittag aber Bens Onkel vorbei kommt, merkt dieser, dass das Bild von Picasso ist und somit weit über 100.000€ wert …
› weiterlesen

Europatag mit Olaf Scholz am Wilhelm-Gymnasium

Am 9.5.2017 fand bei uns am Wilhelm-Gymnasium der Europatag statt. Glücklicherweise hatten wir das Privileg, Olaf Scholz, als Bürgermeister Hamburgs zu diesem Anlass an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Ein Moderatoren-Team aus dem PGW-Profil der S2 leitete das Interview und führte uns durch Themen wie sozialer Ungleichheit in Deutschland, die Türkei und die Entwicklung Europas. …
› weiterlesen

Die UN tagt – SchülerInnenkonferenzsimulation in Wien

Nach einigen Jahren Abwesenheit hat das Wilhelm-Gymnasium endlich wieder an dem UN-Modell in Wien teilgenommen. Mit unserem Profillehrer Herrn von Arnim besuchten wir von Dienstag bis Freitag die Simulation der Vereinten Nationen, bei der wir in die Rollen verschiedener Länder schlüpften und den Standpunkt unserer gewählten Länder vertraten. Wichtig dabei war es diese Meinung zu …
› weiterlesen

Geowettbewerb

Wir gratulieren Antonin (7b) ganz herzlich zum Schulsieg im erstmals durchgeführten Wettbewerb Wissen 2017 für die Klassen 7 bis 10. Am 30. März 2017 wird Anton das WG beim Landesfinale Hamburg im Institut für Geographie der Universität Hamburg vertreten. Peter Kuske

Nachhaltige Stadtentwicklung in der Hamburger HafenCity?

Nachhaltige Stadtentwicklung in der Hamburger HafenCity: Überzeugung oder Vermarktungsstrategie? Die HafenCity – mit 157 Hektar Fläche das derzeit größte innerstädtische Standentwicklungsprojekt Europas – soll ein lebendiger innerstädtischer Raum mit einer Mischung von Arbeits- und Wohnnutzung, Einzelhandel, Freizeit, Gastronomie und Kultur werden. Für diese Zielsetzung entstehen 5.000 Wohnungen für 12.000 Einwohner und Dienstleistungsflächen mit mehr als …
› weiterlesen

PGW-Profil publiziert in der FAZ

Schüler und Schülerinnen des PGW-Profils schreiben auch in diesem Jahr wieder für die FAZ Einen Wirtschaftsartikel zu schreiben ist vor allem eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, zumal für eine überregionale und vor allem für ihre Wirtschafts- und Finanzrubrik bekannte Frankfurter Allgemeine Zeitung. Schon allein ein Thema zu finden, Zusammenhänge zu begreifen und Interviews mit unternehmerischen Führungspersonen …
› weiterlesen

Posterausstellung „Chinas Metropolen im Wandel“

China steht in vielen Bereichen ein großer Wandel bevor. Diese Herausforderung der „Zweiten Transformation“ stellte der Südostasienexperte Dr. Michael Waibel (Institut für Geographie an der Universität Hamburg) den fast 100 Geographie-OberstufenschülerInnen in einem sehr anschaulichen und interessanten Vortrag vor. Dabei erläuterte er die gegenwärtige ökonomische Situation Chinas, charakterisierte die Stadtentwicklung wichtiger chinesischer Agglomerationsräume und problematisierte …
› weiterlesen