Aktuelles der Kategorie „Gesellschaftswissenschaften“

Who made my clothes: Was hat Hamburg mit Bangladesch zu tun?

Sabhar ist eine Stadt in Bangladesch, gut 7.000 km von Hamburg entfernt, ganz weit weg also. In Bangladesch werden Textilarbeitern weltweit die niedrigsten Löhne bezahlt. Darum lassen viele große Modefirmen dort nähen. Und darum können wir billige Mode kaufen. So gesehen ist Sabhar dann irgendwie doch gar nicht so weit weg. Ein großes Fabrikgebäude dort …
› weiterlesen

Nachhaltige Stadtentwicklung in der Hamburger Hafen-City: Vermarktungsstrategie oder Wirklichkeit?

Die HafenCity – mit 157 Hektar Fläche das derzeit größte innerstädtische Standentwicklungsprojekt Europas – soll ein lebendiger innerstädtischer Raum mit einer Mischung von Arbeits- und Wohnnutzung, Einzelhandel, Freizeit, Gastronomie und Kultur werden. Für diese Zielsetzung entstehen 5.000 Wohnungen für 12.000 Einwohner und  Dienstleistungsflächen mit mehr als 40.000 Arbeitsplätzen. Für die SchülerInnen des S2-Geographie-Profils stellte sich …
› weiterlesen

Berlinreise der Geschichtskurse des S4

Nationalstaatsbildung, Modernisierung, Kulturkontakte und die spezifischen Abitiurthemen russische Revolution und DDR-Geschichte … was für ein Ritt durch die Geschichte. Mal gelangweilt, mal fasziniert, aufmerksam, abgelenkt, erkenntnisorientiert, aufgeweckt, nichts kapierend, aber immer zugewandt, so präsentierten sich die Schüler der zwei Geschichtskurse in diesem Abiturjahrgang. Deswegen war es uns (Wi, Wf) auch ein Vergnügen eine Fahrt nach …
› weiterlesen

Geographie-Wettbewerb Wissen 2018

Wir gratulieren Tharpa Hübner (10c) ganz herzlich zum Schulsieg im durchgeführten Geographie-Wettbewerb Wissen 2018 für die Klassen 7 bis 10. Am 22. März 2018 wird Tharpa das WG beim Landesfinale Hamburg im Institut für Geographie der Universität Hamburg vertreten.

Besuch des Internationalen Seegerichtshofs

Am Freitag besuchte das PGW-Profil S4 den Internationalen Seegerichtshof in Nienstedten. Dieser ist ein unabhängiges Gericht, das 1982 im Rahmen des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen gegründet wurde. Er ist zuständig für alle Streitigkeiten über die Anwendung und Auslegung des Seerechtsübereinkommens sowie für alle anderen Angelegenheiten, die in einer sonstigen Übereinkunft, die dem Gerichtshof  die Zuständigkeit …
› weiterlesen

Berufs- und Studienorientierung in der Oberstufe

Am Montag und Dienstag fand für die Schülerinnen und Schüler des ersten Semesters das erste Modul der Berufs- und Studienorientierung (BOSO) statt, das von Frau Widener und Frau Rädecke erarbeitet worden ist. Nach einem ermutigenden und inspirierenden Impulsvortrag des Rechtsanwalts und Personalers Jürgen Bock arbeiteten die Schülerinnen und Schüler konzentriert an Berufs- und Studienperspektiven, tauschten …
› weiterlesen

Nach der Bundestagswahl: „Kompliziert und spannend“

Die Bundestagswahl am vergangenen Sonntag mit ihrem historisch einzigartigen Ergebnis beschäftigt die Menschen so sehr, wie es lange nicht mehr der Fall war. Die Süddeutsche Zeitung nahm dies zum Anlass, die Reaktionen der Menschen am Tag darauf aufzuzeichnen, unter anderem die der Schüler unseres PGW-Profils. Den Artikel gibt es hier zu lesen. 

Vor der Bundestagswahl: Juniorwahl am WG

Politische Bildung ist wichtiger denn je. Populistische Tendenzen, Gleichgültigkeit und fehlende Bereitschaft, politische Verantwortung zu übernehmen, stellen Gefahren für unsere Demokratie dar. In einer Zeit, in der die Gruppe der über 70-jährigen die höchste Gruppe der Wahlberechtigten zur Bundestagswahl 2017 stellt (vgl. www.bundeswahlleiter.de) und die Parteien Probleme mit der Nachwuchsgewinnung haben, ist es wichtig, den …
› weiterlesen

Neue Horizonte in der HafenCity

Im Elbtorquartier, am Lohsepark und im Quartier Baakenhafen entwickelt sich die HafenCity derzeit sichtbar weiter in Richtung Osten. Der interessante zweistündige, fachkundig von einem Stadtplaner organisierte Rundgang, den das PGW-Profil am gestrigen Mittwoch unternahm, zeigt die starke planerische und wirtschaftliche Dynamik sowie die Herausforderungen dieser Entwicklung und wagt Ausblicke in die Zukunft. In der Planung …
› weiterlesen

WG sehr erfolgreich beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

»Gott und die Welt. Religion macht Geschichte« … lautete das Thema der 25. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten. Das Verhältnis zwischen Staat und Kirche in der DDR, Berufsbiografien von Priesterinnen, das Wirken Martin Luthers und der Reformation bis heute und die Entwicklungen der islamischen Gemeinden in Deutschland seit den 1960er Jahren. Dies sind nur einige …
› weiterlesen