Aktuelles der Kategorie „Alte Sprachen“

Ein Erlebnistag rund um das alte Rom – Römertag am St. Ansgar-Gymnasium im September

In langer Tradition findet alle zwei Jahre ein „Römertag“ an einem der altsprachlichen Gymnasien Hamburgs statt. Wie vor vier Jahren am Wilhelm-Gymnasium wird in diesem Jahr am 23. September von 11–15 Uhr der Römertag am St. Ansgar Gymnasium an der Bürgerweide stattfinden. Die teilnehmenden Schulen werden den Besuchern wieder viel zum Mitmachen und Erleben bieten. …
› weiterlesen

Feierliche Abiturverleihung – 100 Abiturientinnen und Abiturienten am WG

Heute wurden, wie es schon seit mehreren Jahren Tradition ist, in der Kirche Sankt Johannes die Abiturzeugnisse verliehen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Wilhelm-Gymnasiums erhielt eine dreistellige Anzahl von Absolventen ihr Reifezeugnis, und es war ein besonders musikalischer Jahrgang. Wie immer umrahmten die Big Band und der Oberstufenchor das Ereignis, doch heute kamen ein …
› weiterlesen

Internationaler Lateinwettbewerb Certamen Ciceronianum 2017 in Arpino bei Rom

Die Teilnehmer des Internationalen Lateinwettbewerbes Certamen Ciceronianum 2017 in Arpino bei Rom: Frederick, Melissa und Jonas aus dem Lateinprofil S2 Bericht – XXXVII Certamen Ciceronianum Arpinas von Melissa Ying  Am 10. Mai ging die Reise für meine Mitschüler aus dem Lateinprofil Freddy und Jonas, meine Tutorin Frau Fadiga und mich los. Wir trafen uns nach …
› weiterlesen

Manuskriptkulturen in Asien, Afrika und Europa

„Was ist eine Majuskel?“, „War der Beruf des Kalligraphen in der Antike angesehen?“, „Wie lange benötigt man, um griechische Handschriften flüssig zu lesen?“ Dies waren einige von zahlreichen Fragen, die Schüler des Griechischkurses der 10. Klasse unserer Schule Herrn Prof. Dr. Brockmann am 15. Mai stellten. Denn an diesem Tage waren sie Gäste im Hause …
› weiterlesen

Erfolge beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Mit großem Einsatz und viel Kreativität haben in diesem Schuljahr 13 Gruppen der Jahrgänge 6-9 mit englischen, französischen und lateinischen Film-, Theater- und Hörspielproduktionen erfolgreich am Wettbewerb TEAM des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen teilgenommen. Alle Schülerinnen und Schüler haben ihre Sprachkenntnisse beeindruckend eingesetzt, um Drehbücher und Storyboards zu schreiben und dann ihre Ideen auf ganz vielfältige Weise …
› weiterlesen

Grüße aus Rom!

Staunende, sonnenverwöhnte Gesichter beim Anblick von Geschichte in Stein. Trotz allem auch der Wunsch nach mehr: „Jetzt wird es interessanter, weil die Dinge nicht mehr so kaputt sind…“ Unsere Neunten Grüßen aus Rom!

Vortrag zu antiker Verskunst: Prof. Dr. Gerrit Kloss im Kaph am Abend

Gerade so reichten die Plätze im Kaph: Voller Begeisterung sprach Professor Dr. Gerrit Kloss von der Universität Heidelberg am Mittwoch abend über „Die Musik der Worte“ vor sicher gut 100 Zuhörern, unter denen erfreulicherweise auch zahlreiche Gäste von anderen Schulen waren. Dem Publikum angemessen begann er mit einer Einführung in die grundlegenden Unterschiede zwischen lateinischer und deutscher Dichtung. …
› weiterlesen

Weltweit Lesungen aus der Odyssee – das WG war dabei

Auch das Wilhelm-Gymnasium hat mitgemacht: Am 24. März wurde um 10 Uhr mitteleuropäischer Zeit im Rahmen des Festival Européen Latin Grec, das jährlich von Lyon aus organisiert wird, weltweit an über 180 Orten in 27 Ländern und in 46 Sprachen aus Homers Odyssee vorgelesen. Schulen, Universitäten und andere Einrichtungen auf allen fünf Kontinenten nahmen teil, wie man auf dieser …
› weiterlesen

Spannender Dies Latinus für Jahrgang 6

Sehen, Anfassen, Begreifen – beeindruckende und nachhaltige Erfahrungen machten unsere Schülerinnen und Schüler am heutigen „Dies Latinus“. Mit viel Freude am Ausprobieren und Gestalten erfuhren sie einiges Neues über vergangene Techniken in der Fälscherwerkstatt, archäologisches Arbeiten und lernten, wie es in einer Gladiatorenschule zuging (Ein riesiger Dank an die Gladiatorenschule „Ludus Nemesis“!).  

Latein für Viertklässler

Auch in diesem Jahr durften die vierten Klassen an den Grundschulen Turmweg und Auf der Uhlenhorst wieder erste Erfahrungen in der lateinischen Sprache sammeln. Mit der lateinischen Begrüßung haben die discipuli discipulaeque gelernt, dass es im Lateinischen auf die Endungen der Wörter ankommt. Außerdem wissen sie nun, dass Quintus an einem heißen Sommertag vor dem Landhaus auf seine Freundin wartet …
› weiterlesen